Lesen Sie weiter

Männer aus dem Südwesten sterben in Lawine

Drei Tote aus dem Landkreis Biberach werden in Österreich geborgen, ein vierter wird noch vermisst. Weitere Schneefälle und Tauwetter erwartet.
Drei Skifahrer aus dem Kreis Biberach sind im österreichischen Lech unter einer Lawine ums Leben gekommen. Ein Mann aus der vierköpfigen Gruppe wurde am Sonntag noch vermisst. Die Suche musste wegen des schlechten Wetters eingestellt werden. Aufgrund des heftigen Schneefalls wäre es für die Rettungskräfte viel zu gefährlich, sagte Lechs Bürgermeister
  • 2
  • 229 Leser

82 % noch nicht gelesen!