TVU fehlt das Quäntchen Glück

Tischtennis, Landesliga TV Unterkochen unterliegt den SF Schwendi in einer engen Begegnung unglücklich mit 5:9.

Wie so oft in den vergangenen Jahren lieferten sich der TV Unterkochen und die SF Schwendi ein umkämpftes Duell – nach dreieinhalb Stunden und sechs Fünf-Satz-Matches unterlag Unterkochen unglücklich mit 5:9.

Es ging gut los für den TVU: Im Anschluss an den Eingangsdoppel lag man mit 2:1 in Führung. In den ersten Begegnungen im vorderen Paarkreuz war für Unterkochen dann nicht viel zu holen: So mussten sich Blessing und Michalak geschlagen geben. Durch einen Maier-Sieg im mittleren Paarkreuz blieb der TVU weiter im Spiel. Nachdem Heidler seine Partie im hinteren Paarkreuz souverän für sich entscheiden konnte, gab Ebbers den sicher

Web & Mobil Abo (0,99 € im ersten Monat, danach 6,99 € pro Monat)

30 Tage für 0,99 € danach 6,99 € mtl.

Jetzt Weiterlesen

und Vorteile sichern: