Guten Morgen

Rosen- statt Konfettiregen

Julia Trinkle über die Dauer von Fasching und eine Art Karneval im Sommer

Menschen aus anderen Ländern die eigenen Traditionen zu erklären, eröffnet neue Sichtweisen. So auch, als die Frage nach dem Zeitraum für Fasching kommt. Denn eigentlich sind ja ständig Faschingsveranstaltungen. Jetzt am Wochenende etwa war die Partynacht beim Carnevalsverein Grabbenhausen, zwei Wochen vorher der Ostalbumzug, und in drei Wochen ist Internationales Guggenmusikfestival. Fasching fängt streng genommen am 11.11. an, so also der Erklärungsversuch. Und er endet nach der Hochphase ab Weiberfasching am Aschermittwoch. Dieses Jahr am 6. März. Dann ist aber wirklich Schluss. Und was ist mit den Sommerumzügen, kommt die Nachfrage.

Web & Mobil Abo (0,99 € im ersten Monat, danach 6,99 € pro Monat)

30 Tage für 0,99 € danach 6,99 € mtl.

Jetzt Weiterlesen

und Vorteile sichern: