Schwerlastverkehr gerechter verteilen

Bürgerversammlung Degenfelder Bürgerschaft informiert sich am Dienstagabend in der Kalte-Feld-Halle über aktuelle Themen aus erster Hand. Ortsvorsteher kritisiert Schwerlastverkehr im Ort.

Schwäbisch Gmünd-Degenfeld

Bis Jahresende ist schnelles Internet in Degenfeld verfügbar. Wie die technische Seite dieses Vorhabens aussieht, erläuterten Fabian Schwarz und Yannick Kühnhöfer von der „GmündCom“ bei der Bürgerversammlung am Dienstag. Rund ein Viertel der 467 Einwohner nutzte die Gelegenheit, um Infos aus erster Hand zu bekommen.

Vorab hatte Wirtschaftsförderer Alexander Groll erfreut festgestellt: „Degenfeld wird digital.“ Was bedeute, dass trotz Marktversagens – „die Anbieter reißen sich nicht um den kleinen Ort“ – nun eine Datenautobahn für Degenfeld zustande kommt. Groll:

Web & Mobil Abo (0,99 € im ersten Monat, danach 6,99 € pro Monat)

30 Tage für 0,99 € danach 6,99 € mtl.

Jetzt Weiterlesen

und Vorteile sichern: