Lesen Sie weiter

„Angelas“ Einfluss auf das Härtsfeld

Ostalbwetter Der Januar war ein mäßig kalter Monat mit überdurchschnittlicher Niederschlagsmenge. Weit mehr als die doppelte Schneemenge bei Ebnat und Waldhausen. Von

Neresheim

Blickt man in die Klimageschichte des Härtsfeldes, findet man im Januar Temperaturwerte mit einer sehr großen Spanne vom kältesten bis zum wärmsten Tag, die im Beobachtungszeitraum der Wetterwarte immerhin 49 Grad beträgt. So gesehen fallen in diesem Jahr Temperatur und Niederschlagsmenge in die gewohnte Wahrnehmung, weitab befürchteter Extreme.

  • 138 Leser

90 % noch nicht gelesen!