Lesen Sie weiter

„Zauber der Alb“ zugunsten von Govinda

Benefiz Rund 300 Menschen sehen die Live-Reportage und spenden dabei für Nepal.

Aalen. Es kamen so viele Leute, dass nachgestuhlt werden musste: Deutlich über 300 Menschen sahen am Freitagabend im Aalener Landratsamt den „Zauber der Schwäbischen Alb“. Unter diesem Motto zeigten Heidi und Bruno Kaufmann aus Wasseralfingen, was sie innerhalb weniger Jahre auf der Alb und an ihren Rändern gesehen und fotografiert hatten.

  • 108 Leser

64 % noch nicht gelesen!