Lesen Sie weiter

Retter für den VfB?

Ein neuer Sportvorstand soll den VfB Stuttgart vor dem Abstieg bewahren: Ex-Nationalspieler Thomas Hitzlsperger (rechts) übernimmt das Amt von Michel Reschke, der seit 2017 bei dem Verein war. „Es ist kein hoffungsloses Unterfangen“, sagte der 36-Jährige, als ihn VfB-Präsident Wolfgang Dietrich als Retter in höchster Not präsentierte. Foto:
  • 145 Leser

9 % noch nicht gelesen!