Gartenschauzwerge in heller Not

Rathaussturm Die kalten Güsse aus den grünen Gießkannen halfen nicht. Seit Donnerstagabend ist das Essinger Rathaus in der Hand der Haugga.

Essingen

Verschwendung bei der Remstalgartenschau, ein kleiner Teich im Schlosspark, bei dem Baden verboten ist. Mit allerlei solchem Rats-Blödsinn ist jetzt Schluss. Die Haugga haben am Donnerstag das Rathaus erfolgreich gestürmt, sich gegen den Widerstand der Gartenschauzwerge durchgesetzt und den Schultes Wolfgang Hofer aus seiner Festung abgeführt. Bis zum Faschingsdienstag kann er sich jetzt voll auf den Höhepunkt des Faschingstreibens konzentrieren.

Pünktlich um 17.05 Uhr waren die Narren mit Fanfarenzug, Garden, Elferrat und Narrenpolizei vor dem Rathaus aufmarschiert. Nachdem mit lauter Musik das Rathaus zunächst sturmreif gespielt

Web & Mobil Abo (0,99 € im ersten Monat, danach 6,99 € pro Monat)

30 Tage für 0,99 € danach 6,99 € mtl.

Jetzt Weiterlesen

und Vorteile sichern: