Essinger Haugga auf närrischer Sozialtour

Fasching Die Haugga-Narra aus Essingen ziehen durch karitative Einrichtungen und machen ordentlich Krach. Wie sie im Albstift und in der Jagsttalschule empfangen werden.

Aalen

Vor der Hintertüre des Seniorenheims „Albstift“ in Aalen machen sich die Haugga-Narra aus Essingen bereit für ihre traditionelle Sozialtour. Mit Fanfarenzug, Prinzenpaar, Garde, Narrenpolizei, Remsquell-Narra und Elfenrat bringen sie den Fasching zu den Pflegebedürftigen. „Fasching ist für alle Leut“, sagt Holger Franke, Präsident der Haugga-Narra. Nicht jeder könne den Fasching draußen sehen. Deshalb besuchen sie seit vielen Jahren karitative Einrichtungen. Franke merkt, „dass das Herz der Leute aufgeht“.

Die rund 60-köpfige Gruppe teilt sich in zwei Gruppen auf. Und los geht’s: Mit Trommeln

Web & Mobil Abo (0,99 € im ersten Monat, danach 6,99 € pro Monat)

30 Tage für 0,99 € danach 6,99 € mtl.

Jetzt Weiterlesen

und Vorteile sichern: