Lesen Sie weiter

Im Blick Das Woha-Gebäude auf dem marktplatz

Die unendliche Geschichte eines Schandflecks

Was Anfang der 30er-Jahre eine „Wohlfeile Handelsgesellschaft“ war, ist heute ein Schandfleck. Seit 2008 siecht das Gebäude am oberen Marktplatz dahin. Der Standort ist vom Feinsten. Dennoch passiert – nichts! Außer einer Chronik des Dahinsiechens. Wir belegen: „Das Kaufhaus Woha: Es kann einer Stadtverwaltung nicht egal sein,

  • 3
  • 529 Leser

80 % noch nicht gelesen!