Flasche auf den Kopf gehauen

In einem Gmünder Altenheim kam es gestern zwischen 1 und 2 Uhr zu einem blutigen Streit. Ein 83-jähriger Mann fühlte sich in seiner Nachtruhe von seinem gleichaltrigen Mitbewohner gestört. Es könnte nach Angaben der Polizei seinem Zimmergenossen zwei Flaschen auf den Kopf geschlagen haben. Eine Beschäftigte des Altenheimes hörte die Hilferufe des Opfers und fand den Mann blutüberströmt in seinem Bett. Der Tatverdächtige soll nun psychiatrisch behandelt werden.
Web & Mobil Abo (0,99 € im ersten Monat, danach 6,99 € pro Monat)

30 Tage für 0,99 € danach 6,99 € mtl.

Jetzt Weiterlesen

und Vorteile sichern: