Punktgewinn in letzter Minute

Fußball, Kreisliga B IV Der Kösinger SC und RV Ohmenheim trennen sich in einem spektakulären Spiel 3:3 unentschieden.

Sechs Tore, darunter ein tolles Freistoßtor und drei Elfmeter – die gut 170 Fans in Kösingen bekamen einiges zu sehen. In letzter Minute erzielte der Gast aus Ohmenheim noch das 3:3.

Fassungslosigkeit auf der einen, Jubel auf der anderen Seite. Es lief bereits die 93. Minute, als es nochmals einen Einwurf für Ohmenheim gab. Im Strafraum herrschte ein Durcheinander und Kapitän Andreas Kohler traf zum 3:3. „Wir haben jederzeit noch an den Punktgewinn geglaubt – wir lagen ja nur ein Tor hinten“, so Ohmenheims Trainer Bernd Mailänder nach dem Spiel.

Aber der Reihe nach: Die Kösinger waren zu Spielbeginn im Härtsfeld-Derby

Web & Mobil Abo (0,99 € im ersten Monat, danach 6,99 € pro Monat)

30 Tage für 0,99 € danach 6,99 € mtl.

Jetzt Weiterlesen

und Vorteile sichern: