Lesen Sie weiter

Kein Insolvenzgeld für Lindenfarb-Mitarbeiter

Arbeitsagentur bleibt bei harter Haltung – Entlassungen stehen an – Kunden ermöglichen vorerst den Weiterbetrieb.

Aalen

Es gibt kein Insolvenzgeld für die Mitarbeiter des Unterkochener Textilveredlers Lindenfarb. Das hat die Agentur für Arbeit Vertretern des Unternehmens am Montag mitgeteilt. Die Agentur bleibt damit bei ihrer harten Haltung: Sie hatte bereits vergangene Woche angekündigt, das Insolvenzgeld für die 320 Beschäftigten nicht zu zahlen. Der Betrieb

  • 3
  • 11233 Leser

92 % noch nicht gelesen!