Feuerwehreinsatz an Gmünder Kläranlage: Viel Rauch durch technischen Defekt

Schwäbisch Gmünd. Die Gmünder Feuerwehr  rückte am Sonntagabend mit 21 Mann aus, nachdem vorbeifahrende Autofahrer starke Rauchentwicklung  in der Kläranlage am  Westrand der Stadt gemeldet  hatten. Feuerwehrkommandant Uwe Schubert  konnte im Gespräch mit der Gmünder  Tagespost aber rasch Entwarnung geben: Durch eine technische Störung im Blockheizkraftwerk der Anlage war es   zu einer Verrauchung gekommen, so dass sehr viel Qualm aufstieg.    wof/Foto: kust

Web & Mobil Abo (0,99 € im ersten Monat, danach 6,99 € pro Monat)

30 Tage für 0,99 € danach 6,99 € mtl.

Jetzt Weiterlesen

und Vorteile sichern: