Spende an die Uganda-Hilfe

Jagstzell. Im Rahmen der Hauptversammlung der Kolpingsfamilie Jagstzell wurde der Erlös aus den Theatervorstellungen 2018 in Höhe von 1500 Euro an die Uganda-Hilfe übergeben. Den Scheck überreichte der Vorsitzende Nikolaus Kurz an Helene Dingler von der Uganda-Hilfe Königsbronn, die das Geld direkt an die Comboni-Missionare zur Unterstützung der inzwischen sieben aufgebauten Stationen in Nord-Uganda weiterleiten wird. Frau Dingler gab allen anwesenden Kolpingmitgliedern mit einem interessanten Bildvortrag Einblicke in das Land Uganda, die Lebensbedingungen der Menschen dort und die Aufbauhilfe der Missionare.

Web & Mobil Abo (0,99 € im ersten Monat, danach 6,99 € pro Monat)

30 Tage für 0,99 € danach 6,99 € mtl.

Jetzt Weiterlesen

und Vorteile sichern:

Meistgelesene Artikel