Lesen Sie weiter

Betrunken gefahren und geflüchtet

Polizei Zu schnell: Unfallfahrer in Schwäbisch Gmünd hinterlässt einen 30 000 Euro hohen Sachschaden.

Schwäbisch Gmünd. Rund 30 000 Euro Schaden entstand bei einem Verkehrsunfall, der sich am frühen Montagmorgen am Kreisverkehr Rektor-Klaus-Straße/Bahnhofstraße ereignet hat. Im Kreisverkehr war gegen 3.30 Uhr der Fahrer eines Audi S6 zu schnell unterwegs, sodass er gegen den Randstein stieß, die Kontrolle über seine Fahrzeug verlor, von der

64 % noch nicht gelesen!