Lesen Sie weiter

Kommentar Thomas Veitinger zur Anklage gegen den Ex-VW-Chef

Ein kleines Wunder

Justiz
Es ist kaum zu glauben, ein ehemaliger Konzern-Chef ist im Diesel-Skandal angeklagt. Nach langen Ermittlungen müssen Staatsanwälte etwas gefunden haben, das die Anklage von Martin Winterkorn quasi unumgänglich gemacht hat. Ein kleines Wunder. Als Konzernchef stehe man stets mit einem Fuß im Gefängnis, hat Winterkorns Nachfolger Matthias Müller
  • 248 Leser

68 % noch nicht gelesen!