Lesen Sie weiter

Vier Betrüger verurteilt

Die Angeklagten hatten Pferdefleisch als Rindfleisch ausgegeben.
Für den Verkauf von Pferdefleisch, das als Rindfleisch deklariert war, hat das Pariser Strafgericht vier Verantwortliche zu Gefängnisstrafen verurteilt. Zwei Jahre Haft erhielt der Organisator des Betrugs, der niederländische Händler Johannes Fasen, und sechs Monate Haft der Ex-Chef der französischen Fleischverarbeitungs-Firma Spanghero, Jacques
  • 123 Leser

49 % noch nicht gelesen!