Lesen Sie weiter

Beinahe-Crash von Regierungsflieger

Von der Leyen: Besatzung hat „Schlimmeres verhindert“
Nach der jüngsten Pannen-Serie ist ein Regierungsflieger nun buchstäblich an einem Unglück vorbeigeschrammt. Bei der Notlandung auf dem Berliner Flughafen Schönefeld habe es „Bodenberührung beider Tragflächen“ gegeben, teilte die Luftwaffe mit. „Eine kontrollierte Landung war nicht mehr möglich.“ Die Global 5000 hatte
  • 220 Leser

76 % noch nicht gelesen!