Lesen Sie weiter

VfB Stuttgart Präsident half der Konkurrenz

Präsident Wolfgang Dietrich vom VfB Stuttgart sieht aufgrund früherer Investitionen in andere Profiklubs keinen Interessenskonflikt. Vor seiner Wahl zum Präsidenten im Oktober 2016 war Dietrich am Unternehmen Quattrex beteiligt, das laut einem „Kicker“-Bericht unter anderem den Fußball-Zweitligisten Union Berlin und 1. FC Heidenheim
  • 176 Leser

26 % noch nicht gelesen!