Verjüngung ist angestrebt

Tennisverein Der TC-Rot-Weiß Wasseralfingen bilanziert stabile Finanzen und hofft auf einen Generationenwechsel im Vorstand.

Aalen-Wasseralfingen. Sportliche Erfolge, gesunde Finanzen und die Vorbereitung auf den Generationenwechsel in der Vereinsführung waren die Eckpunkte in der Mitgliederversammlung.

Vorsitzender Thomas Königer konnte an der Versammlung krankheitsbedingt nicht teilnehmen, sodass diese unter der Leitung von Gerhard Cavatoni und dem Zweiten Vorsitzenden Tony Graber stand.

Ohne die Mitarbeit der vielen freiwilligen Helfer sei es nur sehr schwer möglich, die anstehenden Aufgaben im Verein zu bewältigen, machte Königer in seinem Rechenschaftsbericht deutlich. In seinem Rückblick konnte der kommissarische Sportwart wieder einen sportlichen Erfolg

Web & Mobil Abo (0,99 € im ersten Monat, danach 6,99 € pro Monat)

30 Tage für 0,99 € danach 6,99 € mtl.

Jetzt Weiterlesen

und Vorteile sichern: