Die Suche nach dem idealen Song

Sascha Ring ist vor allem der Mann hinter „Apparat“. Die waren live in München ein berauschendes Ereignis.
Das wusste man schon: Live ist Apparat, das Solo-Ding von Sascha Ring, eine Band. Wie das in München live in der Alten Kongresshalle nach dem jüngst veröffentlichten, hervorragenden Album „LP5“ möglich sein würde? Ring aber kann sich und sein eigenes Werk inszenieren. Und so erlebten die begeisterten Fans kein „Bad Kingdom“ in Apparat-Gewand oder die moderate Live-Variante einer globalen Berliner Tech-Pop-Erfolgsmaschine, sondern anderthalb Stunden atmosphärisch dichten Zauber mit immer neuen Wendungen. Natürlich, die Stimme von Sascha Ring: zerbrechlich, voller Melancholie und immer auch sanft umarmend. Vergleiche
Web & Mobil Abo (0,99 € im ersten Monat, danach 6,99 € pro Monat)

30 Tage für 0,99 € danach 6,99 € mtl.

Jetzt Weiterlesen

und Vorteile sichern: