Mueller-Bericht liefert Munition für die Demokraten

Die Erkenntnisse des Sonderermittlers zu den Verbindungen des Präsidenten nach Moskau spalten: Donald Trump sieht sich entlastet, doch der Vorwurf der Justizbehinderung bleibt.
US-Präsident Donald Trump feiert einen Durchmarsch und seine „komplette Entlastung“. Die Demokraten sehen den 448 Seiten langen Abschlussbericht von Sonderermittler Robert Mueller hingegen als Beweis dafür, dass der Präsident die Justiz behindert hat. Fast zwei Jahre, nachdem Mueller seine Arbeit begonnen hatte, bleiben wichtige Fragen unbeantwortet. Sicher erscheint, dass Moskau in der Tat versuchte, vor allem über soziale Medien die US-Präsidentenwahl zu manipulieren, es aber keine konkreten Absprachen mit Trump oder Personen aus seinem Beraterkreis gab. Dennoch liegen laut Mueller „starke Beweise“ vor, wonach der
Web & Mobil Abo (0,99 € im ersten Monat, danach 6,99 € pro Monat)

30 Tage für 0,99 € danach 6,99 € mtl.

Jetzt Weiterlesen

und Vorteile sichern: