Alarmstufe dunkelrot beim Derby in Augsburg

Verliert Markus Weinzierl mit seiner Mannschaft auch beim Ex-Klub, droht im schlimmsten Fall der Absturz auf einen Abstiegsplatz.
An Martin Schmidt, den neuen Trainer des FC Augsburg, haben die Stuttgarter keine gute Erinnerung. 2016, als der Schweizer noch Chefcoach beim FSV Mainz 05 war, versetzte sein Team dem VfB mit einem 3:1-Auswärtssieg am vorletzten Spieltag den entscheidenden Stoß in Richtung zweite Liga. Nun wächst sie wieder, die Angst vor dem Abstieg. Und wieder taucht Schmidt auf. Nach dem Überraschungserfolg bei Eintracht Frankfurt folgt an Karsamstag (15.30 Uhr/Sky) vor 30 660 Zuschauern im ausverkauften Stadion seine Heim-Premiere. Gewinnt der FCA gegen den Drittletzten, wächst der Vorsprung zum Relegationsplatz auf zehn Punkte. Bei dann noch vier Spielen
Web & Mobil Abo (0,99 € im ersten Monat, danach 6,99 € pro Monat)

30 Tage für 0,99 € danach 6,99 € mtl.

Jetzt Weiterlesen

und Vorteile sichern: