Finanzspritze für Philharmonischen Chor

Die Stiftung Kunst und Kultur der Landesbank Baden-Württemberg unterstützt den Philharmonischen Chor: Direktor Hans Peter Schwarz (z.v.l.) übergab im Beisein des Vorsitzenden des Freundeskreises, Martin Grübl (links), einen Scheck in Höhe von 1000 Euro an die Vorsitzende des Philharmonischen Chores, Christine Lerchenmüller, und den musikalischen Leiter, KMD Hubert Beck (rechts). Mit dem Geld soll die große Opern-Gala am Samstag, 22. Oktober, zusammen mit hochkarätigen Gesangssolisten, dem Männerchorensemble Cantate Domino und der Philharmonie Jena unter der Leitung von KMD Hubert Beck unterstützt werden.
Web & Mobil Abo (0,99 € im ersten Monat, danach 6,99 € pro Monat)

30 Tage für 0,99 € danach 6,99 € mtl.

Jetzt Weiterlesen

und Vorteile sichern: