Lesen Sie weiter

Tischtennis Boll beißt sich als einziger durch

Timo Boll hat bei der Tischtennis-WM in Budapest als einziger deutscher Spieler das Achtelfinale im Einzel erreicht. Der 38 Jahre alte Europameister gewann am Mittwoch in der 3. Runde in 4:0 Sätzen gegen den Japaner Masataka Morizono und trifft jetzt am Donnerstag in der Runde der besten 16 auf den Weltranglisten-Zehnten Jang Woojin aus Südkorea.
  • 108 Leser

29 % noch nicht gelesen!