Lesen Sie weiter

Wolf

Fotofalle könnte einen Wolf abgelichtet haben

Die Behörden suchen auf der Ostalb nach eindeutigen Spuren. Nutztierhalter sollten vorsichtig sein.
Im Landkreis Heidenheim ist am Ostermontag womöglich ein Wolf in eine Fotofalle getreten. Das teilen die Forstliche Versuchsanstalt in Freiburg (FVA) und das Landesumweltministerium in Stuttgart am Mittwoch mit. „Bislang ist alles hypothetisch“, sagte Ministeriumssprecher Ralf Heineken auf Nachfrage der SÜDWEST PRESSE. Die Aufnahme von
  • 5
  • 259 Leser

85 % noch nicht gelesen!