Stromrebellin erzählt ihre Geschichte

Jeder Privathaushalt, jede Firma und jede Kommune benötigt eine kontinuierliche Stromversorgung. Angesichts der Preisentwicklung auf dem Ölmarkt und dem Auslaufen der Kohleförderung kommen erneuerbare Energiequellen verstärkt ins Gespräch. Der Verein "Unabhängige Bürger Waldstetten / Wißgoldingen" hat aus diesem Grund Ursula Sladek von den Elektrizitätswerken Schönau nach Waldstetten eingeladen. Sie kommt am Dienstag, 11. Oktober, um 20 Uhr in den Waldstetter Bürgersaal auf dem Kirchberg. Die Stromrebellen aus dem Schwarzwald übernahmen Ende der 90er-Jahre die Stromversorgung von Schönau selber. In ihrem Vortrag wird Sladek auf diese
Web & Mobil Abo (0,99 € im ersten Monat, danach 6,99 € pro Monat)

30 Tage für 0,99 € danach 6,99 € mtl.

Jetzt Weiterlesen

und Vorteile sichern: