Lesen Sie weiter

Uraufführung

Dem Mythos Babel auf der Spur

Elena Mendoza und Matthias Rebstock setzen die Sprachverwirrung als Oper in Szene.
Der Mythos von Babel thematisiert die Sprachverwirrung und wird zum Sujet des neuesten Bühnenwerks „Der Fall Babel“ von Komponistin Elena Mendoza und Matthias Rebstock als Regisseur. Jetzt wurde die Oper bei den Schwetzinger Festspielen uraufgeführt. Dabei werden drei Geschichten miteinander verwoben. Da ist die Familie Vetriccioli, die
  • 364 Leser

86 % noch nicht gelesen!