Sebastian Vettel bejammert Mercedes-Dominanz

Den Ferrari-Star nervt die Überlegenheit von Valtteri Bottas und Lewis Hamilton.
„So langweilig, so langweilig“, jammerte Sebastian Vettel. Die schier endlose Mercedes-Dominanz in der Formel 1 lässt den Ferrari-Star zunehmend desillusioniert zurück. Der Heppenheimer findet trotz aller Anstrengungen einfach kein Mittel gegen Valtteri Bottas und Lewis Hamilton. Auch in den Straßen Bakus fuhren die Roten nur hinterher. „Wir pushen so stark wie wir können“, sagt Vettel fast entschuldigend nach seinem dritten Platz beim Grand Prix in Aserbaidschan. Dennoch droht ihm bereits nach dem vierten Saisonrennen der Kampf um den so ersehnten ersten Titel in Rot zu entgleiten. Beinahe klangen die Worte des 31-Jährigen,
Web & Mobil Abo (0,99 € im ersten Monat, danach 6,99 € pro Monat)

30 Tage für 0,99 € danach 6,99 € mtl.

Jetzt Weiterlesen

und Vorteile sichern:

Meistgelesene Artikel