Blick mal zurück

Das Schulbuch hat ausgedient

Vor genau 50 Jahren schon in der SÜDWEST PRESSE zu lesen: „Computer ersetzen den Lehrer – Schulbuch hat ausgedient und wird durch Bildschirm ersetzt“, so steht es über dem Artikel am 30 April 1969. Der Erziehungswissenschaftler John W. Loughary berichtete damals im Stuttgarter Amerikahaus, wie sich die Schule verändern werde. Schier Unglaubliches wusste der Professor der Uni von Oregon: Ein Computer wird mit allem Wissen „gefüttert“ und programmiert, das der Schüler wissen muss. Statt des Lehrers an der Tafel mit Zahlen und Texten steht vor jedem Schüler in Zukunft ein Bildschirm, auf dem die Aufgaben erscheinen.
Web & Mobil Abo (0,99 € im ersten Monat, danach 6,99 € pro Monat)

30 Tage für 0,99 € danach 6,99 € mtl.

Jetzt Weiterlesen

und Vorteile sichern: