Scheuer rechnet mit Verzögerung

Die Zulassung wird sich womöglich bis nach dem Sommer hinziehen, sagt der Bundesverkehrsminister.
E-Roller könnten erst später kommen: Wegen eines Antrags der Grünen könnte der Bundesrat aller Voraussicht nach am 17. Mai nicht über die Zulassung von E-Rollern im Straßenverkehr abstimmen. Das sagte der Bundesverkehrsminister Andreas Scheuer (CSU) bei einer Übergabe von Biogas-Lkw in Berlin. Bisher war geplant, dass noch im Frühjahr E-Roller legal auf deutschen Geh- und Radwegen fahren dürfen. Dieses Ziel ist nun in Gefahr. „Wir werden länger brauchen. Es könnte sein, dass wir die Sommersaison 2019 nicht schaffen“, echauffierte sich Scheuer. Schuld sei die Intervention der Grünen, so Scheuer. Fußgänger-Lobbyisten und
Web & Mobil Abo (0,99 € im ersten Monat, danach 6,99 € pro Monat)

30 Tage für 0,99 € danach 6,99 € mtl.

Jetzt Weiterlesen

und Vorteile sichern: