Daimler-Fahrer gefährdet den Aalener Straßenverkehr

Die Polizei sucht nach Zeugen

Aalen. Bereits am Mittwoch 24. April kam es zu einer Straßenverkehrsgefährdung. Ein 72-jähriger Daimler-Fahrer mit HDH-Kennzeichen war laut Polizei auf der B 19 mehrmals sehr dicht auf den Pkw einer 37-jährigen Fahrzeuglenkerin aufgefahren und hatte diese durch mehrmaliges Betätigen der Lichthupe genötigt. Anschließend überfuhr er an der Kreuzung Heidenheimer Straße/Ebnater Straße das Rotlicht der dortigen Ampel, überholte auf der L 1084 kurz vor der BAB-Anschlussstelle Oberkochen einen Pkw, einen Lkw sowie einen Traktor mit Anhänger trotz mehrerer entgegenkommender Fahrzeuge. Diese

Web & Mobil Abo (0,99 € im ersten Monat, danach 6,99 € pro Monat)

30 Tage für 0,99 € danach 6,99 € mtl.

Jetzt Weiterlesen

und Vorteile sichern:

Meistgelesene Artikel