Jetzt muss der Mais in den Boden

Landwirtschaft Die Feldarbeit, aktuell Bodenbereitung und Aussaat, ist für den Schweinezüchter Tobias Schirrle so wichtig wie die Arbeit im Stall mit den Tieren.

Schönbronn

Der 150-PS starke Massey Ferguson (MF) zieht beim Eggen eine große Staubfahne hinter sich her. Das sollte nicht sein. Staub bedeutet trocken und der Mais, der hier in der nächsten Stunde ausgesät wird, braucht es feucht zum Keimen und Wachsen.

Tobias Schirrle bereitet trotzdem den Boden seines 4,5 Hektar großen Ackers, in den nächsten Tagen sind Gewitter gemeldet. Der Regen wird kommen, ist er sicher: „Die Medien neigen beim Thema Wetter und Klima zur Übertreibung. Als Praktiker richte ich mein Handeln nicht nach extremen Möglichkeiten, sondern nach dem langjährigen Mittel aus. Voriges Jahr war sehr trocken und die Ernte

Web & Mobil Abo (0,99 € im ersten Monat, danach 6,99 € pro Monat)

30 Tage für 0,99 € danach 6,99 € mtl.

Jetzt Weiterlesen

und Vorteile sichern:

Meistgelesene Artikel