Lesen Sie weiter

Magerer Reichtum in Gefahr

Die extensiv genutzten Mähwiesen im Südwesten sind in ihrer Dichte EU-weit einzigartig. Dieser Schatz soll besser geschützt werden.
Thomas Breunig hält ein Grasstängel in die Luft, so grün wie unscheinbar: Pflanzen wie diesen Glatthafer zu finden, ist erstes Ziel jedes Mähwiesen-Kartierers. Es ist eine Zeigerpflanze: Wo es wächst, bietet der Boden wenig Nährstoffe – was aus biologischer Sicht Gutes meint. Denn dort wächst und blüht, was vielerorts selten geworden ist
  • 162 Leser

91 % noch nicht gelesen!