Lesen Sie weiter

Kommentar Axel Habermehl zur teuren Software für Schulen

Fatales Versagen

Das Gutachten des Landes-Rechnungshofes ist in nüchternem Ton verfasst, aber geeignet, starke Emotionen hervorzurufen. Steuerzahler dürften bei der Lektüre vor Wut rot anlaufen, die Verantwortlichen im Kultusministerium sollten vor Scham erbleichen. Das 2007 begonnene Projekt, allen Schulen im Land die gemeinsame Verwaltungssoftware ASV zu verpassen,
  • 242 Leser

68 % noch nicht gelesen!