Röhlingen verliert klar zum Auftakt

Ringen Gegen Neuss gewinnt der AC Röhlingen nur zwei von zehn Duellen. Damit muss ein Sieg gegen die SVG Nieder- Liebersbach her.

Zum Auftakt der deutschen Jugendmannschaftsmeisterschaften gab es für das Team vom AC Röhlingen eine deutliche Pleite. Gegen den Titelverteidiger vom KSK Konkordia Neuss gab es eine klare 6:27-Niederlage. Lediglich Henrik Geiger (9:0 gegen Adrian Efiemov) und Adrian Maierhöfer (9:6 gegen Khizar Idigov) konnten ihre Duelle gewinnen. „Neuss wird auch in diesem Jahr wieder deutscher Meister werden. Dennoch täuscht das hohe Ergebnisse, da es doch durchaus offene Kämpfe gab“, sagte Jugendleiter Berthold Stark nach dem Kampf.

Schon bei der Auslosung war die Stimmung bei den Röhlinger Verantwortlichen etwas bedrückt. „Die Auslosung

Web & Mobil Abo (0,99 € im ersten Monat, danach 6,99 € pro Monat)

30 Tage für 0,99 € danach 6,99 € mtl.

Jetzt Weiterlesen

und Vorteile sichern: