Lesen Sie weiter

Türkei Deniz Yücel erhebt Foltervorwürfe

Der „Welt“-Korrespondent Deniz Yücel ist nach eigenen Angaben während seiner einjährigen Haft in der Türkei auch gefoltert worden. Im Hochsicherheitsgefängnis von Silivri sei er während drei Tagen systematisch geschlagen, bedroht und entwürdigt worden. Er gehe davon aus, dass der türkische Präsident Recep Tayyip Erdogan zumindest
  • 256 Leser

23 % noch nicht gelesen!