Lesen Sie weiter

Landesgartenschau

Start mit Wetterkapriolen und einem Skandälchen

Organisatoren melden schon fast doppelt so viele verkaufte Dauerkarten wie kalkuliert.
Nur zwei, drei Minuten auf der Bühne vor dem Schorndorfer Rathaus: Da mischten am Freitag zwei aus Schwäbisch Gmünd den routinierten Reigen der Landesgartenschau-Eröffnung auf. Stadträtin Cynthia Schneider (Linke) zeigte sich barbusig – ein Bodypaint-Künstler hatte sie in ein schillerndes Einhorn verwandelt, das Gmünder Wappentier. Neben ihr feixte
  • 236 Leser

88 % noch nicht gelesen!