Lesen Sie weiter

Erneut Schlappe für Bayer

Der Leverkusener Konzern hat im Streit um das Pflanzengift auch den dritten wichtigen Prozess in den USA verloren, will die Milliardenstrafe aber nicht hinnehmen.
Für Bayer-Chef Werner Baumann wird es immer ungemütlicher. Nach bereits zwei verlorenen Prozessen um Krebsrisiken von Unkrautvernichtern der US-Tochter Monsanto hatten Beobachter zwar auch im dritten Prozess mit einer Niederlage gerechnet. Das Ausmaß des Denkzettels hatte aber wohl kaum jemand auf dem Zettel. Die Geschworenen-Jury des zuständigen Gerichts
  • 323 Leser

91 % noch nicht gelesen!