Lesen Sie weiter

Merkel fordert mehr Mut zum Kompromiss

Die Bundeskanzlerin plädiert in Ravensburg für eine engere europäische Zusammenarbeit in der Außenpolitik und verlangt eine Debatte über CO2-Speicher.
Sie kann es kaum erwarten loszulegen. Nach der Begrüßung des Gastgebers erklimmt Angela Merkel die Bühne im Ravensburger Schwörsaal und tritt ans Rednerpult. Gerade so schafft es der Moderator des Abends noch, die Kanzlerin ein wenig auszubremsen und einige Einleitungsworte unterzubringen, bevor sie loslegt mit ihrem Leib- und-Magenthema: der Außenpolitik.
  • 115 Leser

89 % noch nicht gelesen!