Verloren auf der Europa-Route

Das Rote Kreuz hilft Flüchtlingsfamilien, die auseinandergerissen wurden. Vermisst werden tausende Kinder, Eltern, andere Angehörige.
Migranten und Flüchtlinge, die ihre Kinder suchen, ihre Eltern oder Geschwister, von denen sie getrennt wurden auf dem langen Weg aus Afrika und Asien nach Deutschland, sie hoffen auf den Suchdienst des Deutschen Roten Kreuzes. Oft sind es Minderjährige, die vermisst werden oder selber Suchanfragen stellen. Auf der Flucht vor Krieg und Elend passieren schnell Trennungen: Wenn die Gruppe auseinandergerissen wird. Wenn Schleuser Kinder und Eltern auf Boote verteilen. Wenn Kontakt nach daheim abbricht. Suchanfragen beim DRK sind meist der letzte Strohhalm – nach x-fachen Versuchen, Angehörige per Telefon und über soziale Netzwerke ausfindig
Web & Mobil Abo (0,99 € im ersten Monat, danach 6,99 € pro Monat)

30 Tage für 0,99 € danach 6,99 € mtl.

Jetzt Weiterlesen

und Vorteile sichern: