Höhere Steuervorteile für Vereine und Ehrenamtliche

Wer bei der freiwilligen Feuerwehr, im Sportclub oder im kulturellen Bereich tätig ist und dafür eine Vergütung bekommt, soll bessergestellt werden.
Übungsleiter sollen künftig bis zu 3000 Euro im Jahr steuerfrei bekommen können. Die Länder-Finanzminister haben sich in Berlin dafür ausgesprochen, die Pauschale zu erhöhen, die seit 2013 bei 2400 Euro liegt. Die Ehrenamtspauschale soll von 720 Euro auf 840 Euro steigen. Bis zu diesen Summen fällt keine Einkommensteuer an, wenn es sich um eine Nebentätigkeit im mildtätigen, gemeinnützigen oder kirchlichen Bereich handelt. „Wir wollen Vereinen und den ehrenamtlich Engagierten das Leben leichter machen“, begründete der Vorsitzende der Finanzminister-Konferenz, Thomas Schäfer (CDU) aus Hessen, den Vorstoß, dem Bundesregierung
Web & Mobil Abo (0,99 € im ersten Monat, danach 6,99 € pro Monat)

30 Tage für 0,99 € danach 6,99 € mtl.

Jetzt Weiterlesen

und Vorteile sichern: