Uferüberflutung Schnakenlarven schlüpfen wie wild

Regen und Überschwemmungen an den Rheinufern lassen Mücken en gros schlüpfen. Die Kommunale Aktionsgemeinschaft zur Bekämpfung der Stechmückenplage (Kabs) hat auf überfluteten Flächen Wasserproben genommen und ein Massenschlüpfen von Rheinschnakenlarven beobachtet, örtlich mehr als 100 Larven pro Liter. Kabs-Sprecher Uwe Engel: „Erst das warme Wetter und dann das Hochwasser – das sind ideale Bedingungen für die Larven.“ dpa
Web & Mobil Abo (0,99 € im ersten Monat, danach 6,99 € pro Monat)

30 Tage für 0,99 € danach 6,99 € mtl.

Jetzt Weiterlesen

und Vorteile sichern: