4500 Stauden und ein Stadtwappen

Stadtbild Der Ortseingang entlang der Aalener Straße hat ein neues Gesicht erhalten.

Oberkochen. Silbersommer in der Stadt: Mehr als 4500 Stauden haben die Mitarbeiter des städtischen Bauhofs und die Gärtner der Gesellschaft für Abfallbewirtschaftung im Ostalbkreis (GOA) am Ortseingang entlang der Aalener Straße gepflanzt. Die mehrjährige Pflanzung nennt sich Silbersommer und ist überwiegend in den Farben Weiß, Gelb, Silber, Creme und Blau gehalten. Zum Schutz gegen Austrocknung wurden an den schmalsten Stellen entlang der Aalener Straße beidseitig Lavendel und Lein gepflanzt. Diese blau blühenden Pflanzen wurden durch das gelbe Mädchenauge ergänzt und damit die Farben des Oberkochener Stadtwappens aufgenommen. Auf

Web & Mobil Abo (0,99 € im ersten Monat, danach 6,99 € pro Monat)

30 Tage für 0,99 € danach 6,99 € mtl.

Jetzt Weiterlesen

und Vorteile sichern: