Stengel übernimmt das Josefstal

Immobilien Die Comboni-Missionare haben ihr Missionshaus an die Firma Stengel verkauft. Sie können ihre Kirche und ihre Wohnungen über ein Mietverhältnis weiter nutzen.

Rainau/Ellwangen

Bereits seit Jahrzehnten befassen sich die Comboni-Missionare mit dem Gedanken, dass sie das „Missionshaus Josefstal“ verkaufen wollen. Jetzt bestätigten die Missionare das Gerücht, dass die Ellwanger Firma Stengel das Gebäude gekauft habe. Letztere will im ehemaligen christlichen Ausbildungs- und Tagungshaus ihre ausländischen Mitarbeiter sowie deren Familien unterbringen.

Dass die Comboni-Missionare ihr nördlich von Saverwang gelegenes Missionshaus veräußern wollen, ist schon seit Jahrzehnten bekannt. Zum Jahresbeginn kam das Gerücht auf, dass sich die Firma Stengel für das untergenutzte Gebäude interessiere.

Web & Mobil Abo (0,99 € im ersten Monat, danach 6,99 € pro Monat)

30 Tage für 0,99 € danach 6,99 € mtl.

Jetzt Weiterlesen

und Vorteile sichern: