Die Aufbruchstimmung fehlt beim VfR

Fußball Der ehemalige Goalgetter des VfR Aalen, Joachim Zeller, blickt auf die bewegten 80er- und 90er-Jahre des VfR Aalen zurück und zieht den Vergleich.

Den Begriff „Star“ will er nicht für sich in Anspruch nehmen. „Ich mag das nicht“, sagt Joachim Zeller. Und dennoch: Jogge Zeller zählt zu jenen Fußballgrößen auf der Ostalb, von denen die Menschen, die in den 80er-, Anfang der 90er-Jahre in den Aalener Rohrwang pilgerten, noch lange erzählen werden. Mit seinen Toren hat sich der einstige VfR-Goalgetter tief in die fast hundertjährige Geschichte dieses Fußballvereins eingraviert.

„Ich bin ein VfR-ler“, sagt der heute 58-Jährige. 14 Jahre lang – mit einem Abstecher zum damaligen Zweitligisten SSV Ulm – hat er das Trikot der Schwarz-Weißen

Web & Mobil Abo (0,99 € im ersten Monat, danach 6,99 € pro Monat)

30 Tage für 0,99 € danach 6,99 € mtl.

Jetzt Weiterlesen

und Vorteile sichern: