Sommerstück spielt vielerorts

Schauspiel Das Theater der Stadt Aalen bringt mit „Verführung ist die wahre Gewalt“ unterschiedliche Autoren an verschiedene Orte in der Stadt.

In diesen Sommer ist alles ein bisschen anders als in den anderen Jahren“, fasst Tonio Kleinknecht die kommende Freilichtsaison des Theaters der Stadt Aalen treffend in einem Satz zusammen. Anders, weil der Spaziergang auf Schloss Fachsenfeld mit dem Sommerstück auf Schloss Fachsenfeld nun eine Einheit bildet. „Verführung ist die wahre Gewalt“, heißt das szenische Stück, das am Sonntag, 9. Juni, 18 Uhr, auf Schloss Fachsenfeld Premiere feiert. Dort bleibt es nicht. Das Stück wandert: von Fachsenfeld zum Kocherursprung in Unterkochen, weiter in den Park der Schloss-Scheune Essingen über das Freibad Spiesel ins Schloss Wasseralfingen.

Web & Mobil Abo (0,99 € im ersten Monat, danach 6,99 € pro Monat)

30 Tage für 0,99 € danach 6,99 € mtl.

Jetzt Weiterlesen

und Vorteile sichern: