Heiße Renner fangen Feuer

Zwei Rennwagen, die in einem Lastwagen auf dem Rückweg vom Hockenheimring Feuer gefangen hatten, waren wahrscheinlich noch zu heiß, als sie verladen wurden. Die Autos seien direkt nach ihrem Einsatz bei einer Veranstaltung auf der Rennstrecke in den Transporter geladen worden, teilte die Polizei mit. Nach ersten Untersuchungen geht die Feuerwehr demnach davon aus, dass der Brand durch Dämpfe aus den Rennfahrzeugen entfacht wurde. Die Feuerwehr konnte die Flammen am Montagabend löschen, bevor die Autos komplett zerstört wurden. dpa
Web & Mobil Abo (0,99 € im ersten Monat, danach 6,99 € pro Monat)

30 Tage für 0,99 € danach 6,99 € mtl.

Jetzt Weiterlesen

und Vorteile sichern: