Lesen Sie weiter

Land weist B29-Vorwürfe zurück

Verkehr Ministerium für Verkehr sagt, bereits 2013 wurden die Umfahrungen Pflaumloch und Trochtelfingen beantragt.

Bopfingen. Neue Runde beim Zuweisen der Verantwortung für die Stagnation in Sachen B29 neu. Im Bundesverkehrsministerium heißt es, das Land habe die Planung verschleppt, obwohl es einen Auftrag hatte. Die Abgeordneten Roderich Kiesewetter (CDU) und Ulrich Lange (CSU) machen Druck auf Stuttgart. Dort weist man nun aber die Vorwürfe aus Berlin zurück.

  • 264 Leser

77 % noch nicht gelesen!